Der Beruf – Herzstück für jeden PfinziWATZler.

Jedes Kind arbeitet am Morgen in einem selbstgewählten Beruf. So können unsere PfinziWATZler Ideen über die Woche ausarbeiten und auch größere Projekte entwickeln. Und natürlich gibt’s dafür Geld – Pfinzo.

Die Berufe sind das Herzstück von PfinziWATZ. Jedes Kind arbeitet an jedem Tag der PfinziWATZ-Arbeitswoche in einem Beruf. In Gruppen von 8 bis 12 Kindern erlernen die Kinder unter Anleitung der Teamer, was es bedeutet, als Koch für die Grundversorgung der Stadtbürger mit Obst und Gemüse-schnitzen zu sorgen oder als Bankier dafür gerade zu stehen, dass die Bank zu den richtigen Zeiten geöffnet hat und das Geld fälschungssicher hergestellt und diebstahlsicher gelagert wird.

Durch die festen Gruppen ist gewährleistet, dass sich auch neue PfinziWATZler schnell in unserer Stadt zurechtfinden. Außerdem können die Kinder so einen intensiveren Kontakt zu den Teamern aufbauen, die im Fall von Fragen bereitstehen.

Es gibt zwar einige populäre Berufe, die immer wieder angeboten werden. Gleichzeitig haben unsere Teamer die Chance, den Beruf anzubieten, der sie interessiert und zu dem sie einen Bezug haben. Auch Vereine bieten Berufe an. Ob Musikverein MVFB oder DRK, der FC Victoria, die evangelische Kirsche oder die AG Tierschutz: Fachleute gewähren den Kindern interessante Einblicke und werden durch unsere Teamer unterstützt.

In zunehmendem Maße engagieren sich Unternehmen des Gewerbevereins- sei es mit Material oder einem Besuch bei einem örtlichen Betrieb. So kombinieren wir spielerische Elemente mit der realen Welt „da draußen“.

Aber Achtung: ein PfinziWATZler muss auch richtig anpacken. Als Tierpfleger wird der Stall von Tieren der AG Tierschutz ausgemistet. Und im Steinbruch haben die Kinder auch schon mal dafür gesorgt, dass ein Biotop von Pflanzen befreit wurde, die alles überwuchert haben.

Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen "Berufen", bei denen wir auch neue Themen wie Technologie, Computer-Skills, und so weiter anbieten - je neumodischer, desto besser. Wenn sich also jemand findet, der so was anbieten möchte, der kann gerne einsteigen. Einfach über unser Kontaktformular mit uns in Kontakt treten oder info@pfinziwatz.de.

Voraussichtliche Berufe dieses Jahr

PfinziWATZ 2019 wollen wir folgende Berufe anbieten:

Voraussichtliche Berufe 2019 (kurzfristige Änderungen vorbehalten, Angebot kann noch variieren)

  1. Artist (ab 3. Klasse)
    Zauberschaukler - Atemberaubende Erlebnisse in der Luft - Einführung in die Kunst des Trapez
  2. Bäcker (ab 1. Klasse)
    Von Geisterplätzchen bis zu Kürbiskuchen ist bei uns mit Kreativität, Spaß und etwas Naschen alles dabei.
  3. Bank- und Eventmanager (ab 1. Klasse)
    Wir organisieren alles Wichtige für die Ferienstadt und halten den Laden am Laufen. Ohne uns geht gar nichts! Wir entwerfen und drucken das Geld und machen die Bank und sorgen dafür, dass PfinziWATZ auf Reisen geht. Wir führen die geheime Wahl der Oberhexe / des Oberzauberers durch und sorgen uns um das Wohl aller Hexen und Zauberer. Außerdem organisieren und gestalten wir das Stadtfest am Samstag.
  4. Beauty Salon (ab 1. Klasse)
    Ihr werdet die Schönstens sein mit Schneckenschleim-Masken, Feuercremes, glitzernden Nägeln, Zaubermassage, Schlammpeeling und vieles mehr.
  5. Comic-Zeichner (ab 3. Klasse)
    Manga! Wir werden uns diesmal die japanische Version des Comics anschauen und versuchen diesen Zeichenstil aufs Papier zu bekommen. Wer Spaß und Freude am Zeichnen hat und Geschichten erzählen mag, ist bei uns gut aufgehoben.
  6. Designer (ab 1. Klasse)
    In diesem Beruf sind wir wieder kreativ - diesmal auch ein wenig mit der Nähmaschine. Da wollen wir kleine Eulen nähen. Außerdem produzieren wir magische Kerzen und unsere eigene Seife mit magischem Duft. Lasst euch überraschen und verzaubern von noch vielem mehr.
  7. Fernseh-Reporter (ab 3. Klasse)
    Was wäre HogWATZ ohne Nachrichtendienst. Wir der Orden der zauberhaften Fernsehreporter, suchen junge Hexen und Zauberer, die mit uns Filme drehen und täglich die PfinziNews moderieren.
  8. Flugzeugbauer (ab 4. Klasse)
    Vom Fliegen und Fliegen lassen
    Die Jungingenieure bauen ihr eigenes kleines Modell-Flugzeug, das beim Stadtfest zum Wettfliegen benutzt wird. Und wir lernen dabei auch noch, warum ein Flugzeugt überhaupt fliegt…
  9. Fotograf (ab 3. Klasse)
    Hast Du schon mal Fotos mit einer echten Kamera gemacht, anstatt mit einem Handy? Bei uns kannst du nicht nur in der Fotobox arbeiten, Portraits und Hochzeitsfotos machen, sondern auch fotografierend den PfinziWATZ-Alltag in den verschiedenen Berufen kennen lernen.
  10. Fußballprofi (1. bis 4. Klasse)
    Entdecke hinter den Mauern von HogWatz die magische Fußballwelt – Werde ein Teil von ihr! Lerne mit dem Ball zu zaubern, ihn zu beherrschen und werde der beste HogWatz Fußballlehrling, den HogWatz je gesehen hat!
  11. Gesundheits- und Wellness-Spezialist (ab 3. Klasse)
    Auf der Krankenstation lernt ihr was ihr tun müsst, wenn beim Zaubern mal was schief geht. Außerdem sorgt ihr durch eure magischen Massagen dafür, dass alle Zauberer immer entspannt bleiben.
  12. Hüter des Zauberwalds (ab 3. Klasse)
    Wir gehen gemeinsam mit Euch auf eine abenteuerliche Reise durch den Wald und suchen einen geheimnisvollen Schatz. Wer Lust hat auf Abenteuer, Hüttenbau und viele coole Spiele, ist bei uns genau richtig.
  13. Koch (ab 1. Klasse)
    Lust auf ein zauberhaftes Kocherlebnis? Dann komm zu uns. WIR WOLLEN DICH!
  14. Magische Maler (ab 1. Klasse)
    Tauche mit Pinsel und Farbe in die Welt der zauberhaften Malkunst ein …
  15. Musicalstar (ab 1. Klasse)
    Musical einstudieren heißt: Singen, tanzen, basteln und Theater spielen. Wenn Du Spaß daran hast, dann komm‘ zu uns. Beim Stadtfest verzaubern wir mit tanzenden Besen, magischen Rhythmen und glitzernden Zauberstäben unser Publikum.
  16. Tanzstar (ab 3. Klasse)
    Viel Spaß, verschiedene Tänze und ein großer Auftritt
    Du tanzt gerne? Dann bist Du bei uns genau richtig. Zauberhafte Tänze (Hip Hop) basierend auch auf Euren Ideen.
  17. Techniker (ab 4. Klasse)
    Von wegen Zauberei. Auch Nicht-Magier bringen die Dinge zum Laufen. Wir nehmen uns fest vor, ohne Zauberstäbe Dinge zu konstruieren und zu betreiben. Ok, vielleicht kracht und pufft es hin und wieder mal, aber wir werden bestimmt gut Spaß haben.
  18. Textildesigner (ab 3. Klasse)
    Wir zaubern mit Nähmaschine und Hand Eulen, Zauberbücher sowie magische Mäppchen aus fantastischen Materialien.
  19. Theater-Schauspieler (ab 1. Klasse)
    Improvisation, Spaß und Theater in einem Beruf. Ihr sammelt Erfahrung und lernt selbstsicher aufzutreten. Denn Theater bietet die Möglichkeit, sich in andere Rollen zu versetzen, mit tollen Kostümen zu spielen und eigene Ideen aufzuführen. Lass‘ Dich von den Regisseuren überraschen.
  20. Tierpfleger (ab 2. Klasse)
    Fantastische Tierwesen -  Wir versorgen sie bei der AG Tierschutz. Dort gibt es Ponys, Ziegen, Schweine, Gänse und viele andere Tiere. (und wer weiß, vielleicht ja auch ein Einhorn...) Deren Ställe werden wir ausmisten und bei der Gelegenheit lernen, was es heißt, alten und kranken Tieren ein Zuhause zu geben.
  21. Tischtennis-Profi (ab 3. Klasse)
    Geschwindigkeit ist keine Zauberei - steige in die Welt des Tischtennis ein. Du möchtest lernen, was ein Unterschnitt ist, wie ein Ball geblockt wird und wie Du richtig aufschlägst? Dann bist Du hier richtig – beim schnellsten Ballsport der Nicht-Magier.

Für unsere großen PfinziWATZ-ler bieten wir ein besonderes Programm an, um den Einstieg zum Teamer der Zukunft vorzubereiten.

  1. Junior-Teamer (ab 7. Klasse)
    Du möchtest hinter die Kulissen eines Teamerlebens blicken und ein Gefühl dafür bekommen, was es heißt, Verantwortung für andere zu übernehmen? Dann komm‘ zu den Junior-Teamern. Neben Spielen und Übungen wirst Du am Ende von PfinziWATZ einen eigenen Workshop am Nachmittag durchführen.
  2. Selbstständige (ab 8. Klasse)
    Hast Du Lust, als Selbständer in PfinziWATZ Dein eigener Boss zu sein und ein eigenes Geschäft zu eröffnen? Dann bist Du hier richtig. Als Selbständiger kannst Du ein Unternehmen so führen, wie Du es Dir selbst vorstellst. Natürlich bekommst Du auch Hilfe, solltest Du nicht weiter wissen. Wir treffen uns einmal vor PfinziWATZ, stimmen Eure Ideen ab und beraten Euch dabei, wie man die Sache angeht.

p1010289 medium

 

IMG_4396